Jugendhilferecht im Überblick  

 

Zur Zuständigkeit des Familiengerichts für das Genehmigungsverfahren bei einer geschlossenen Unterbringung nach § 1631b BGB

Oberlandesgericht (OLG) Hamburg, Beschluss vom 29. Mai 2007 – 2 AR 5/07

Leitsatz:

Über die Genehmigung der geschlossenen Unerbringung eines Kindes nach § 1631b BGB hat das Familiengericht zu entscheiden. Dies gilt unabhängig davon, ob die elterliche Sorge für das Kind von den Eltern oder einem Vormund oder Pfleger ausgeübt wird. (Leitsätze des Bearbeiters)


Fundstelle: juris

 

zurück zur Übersicht

 

 


Das aktuelle Heft:

   
   das aktuelle Heft
 


Grenzsetzungen in der Kinder- und Jugendhilfe

mehr zum Thema ...
Inhaltsverzeichnis...
Editorial...
Probeabo....


>>Die Medienbox<<

     
   

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Fachmedien
Schauen Sie unter

     
 

Buchtipp des Monats

 

kurz vorgestellt