Jugendhilferecht im Überblick  

 

Zur Heranziehung zu einem Kostenbeitrag gemäß § 92 SGB VIII

Verwaltungsgericht (VG) Ansbach, Urteil vom 10. Mai 2007 - 14 K 06.02943

Leitsatz

Grundsätzliche Voraussetzung für die Heranziehung zu einem Kostenbeitrag ist die Rechtmäßigkeit der gewährten Jugendhilfeleistung.

Zum Amtsermittlungsgrundsatz bei objektiv erkennbaren Umständen, die bei der Berechnung des Kostenbeitrags berücksichtigt werden müssen.

Die Voraussetzungen der Sollvorschrift des § 92 Abs. 5 Satz 1 SGB VIII sind grundsätzlich in jedem Einzelfall vom Träger der öffentlichen Jugendhilfe vor Geltendmachung eines Kostenbeitrags von Amts wegen zu berücksichtigen. (Leitsätze des Bearbeiters)

Fundstelle: juris

 

zurück zur Übersicht

 

 


Das aktuelle Heft:

   
   das aktuelle Heft
 


Medienpädagogik in der Jugendhilfe

mehr zum Thema ...
Inhaltsverzeichnis...
Editorial...
Probeabo....


>>Die Medienbox<<

     
   

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Fachmedien
Schauen Sie unter

     
 

Buchtipp des Monats

 

kurz vorgestellt