Jugendhilferecht im Überblick  

 

Zur Rückforderung der Kosten rechtswidrig gewährter Jugendhilfeleistungen

Verwaltungsgericht (VG) Bremen, Urteil vom 23. Juni 2009 – 5 K 3434/07

Die Kosten von Jugendhilfeleistungen, die einem vermeintlich minderjährigem, zum Zeitpunkt des Beginns der Leistung aber tatsächlich bereits volljährigen Asylbewerber gewährt wurden, können von diesen gemäß den §§ 45, 50 Abs. 1 Satz 1 SGB X zurückgefordert werden. (Leitsatz des Bearbeiters)

Fundstelle: juris

 

zurück zur Übersicht

 

 


Das aktuelle Heft:

   
   das aktuelle Heft
 


Bedingungen des Aufwachsens

mehr zum Thema ...
Inhaltsverzeichnis...
Editorial...
Probeabo....


>>Die Medienbox<<

     
   

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Fachmedien
Schauen Sie unter

     
 

Buchtipp des Monats

 

kurz vorgestellt