Jugendhilferecht im Überblick  

 

Zum Anwendungsbereich des § 88 SGB VIII

Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), Urteil vom 12. Mai 2011 – 5 C 4/10

Die Gewährung einer Leistung der Jugendhilfe an Deutsche im Ausland im Sinne des § 6 Abs. 3 SGB VIII setzt voraus, dass der Leistungsberechtigte und der Leistungsempfänger ihren Aufenthalt im Ausland haben. Allein in diesem Fall bestimmt sich die örtliche Zuständigkeit nach § 88 SGB VIII.

Die örtliche Zuständigkeit nach § 86 Abs. 5 Satz 2 SGB VIII endet auch mit der Übertragung der Personensorge auf einen Elternteil (Fortführung des Urteils vom 9. Dezember 2010 – BVerwG 5 C 17.09 – NVwZ-RR 2011, 203).

 

Fundstelle: NVwZ-RR 2011, 768; JAmt 2011, 416; ZKJ 2011, 310

zurück zur Übersicht

 

 


Das aktuelle Heft:

   
   das aktuelle Heft
 


Medienpädagogik in der Jugendhilfe

mehr zum Thema ...
Inhaltsverzeichnis...
Editorial...
Probeabo....


>>Die Medienbox<<

     
   

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Fachmedien
Schauen Sie unter

     
 

Buchtipp des Monats

 

kurz vorgestellt