Jugendhilferecht im Überblick  

 

Zum Anspruch eines eingeschulten Kindes auf Gewährung einer heilpädagogischen Reittherapie gemäß § 35a SGB VIII

Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), Urteil vom 18. Oktober 2012 – 5 C 15/11

Leitsatz

Ein Anspruch auf Gewährung heilpädagogischer Leistungen (hier: heilpädagogische Reittherapie) kann Kindern oder Jugendlichen als jugendhilferechtliche Eingliederungshilfe zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft auch dann zustehen, wenn sie eingeschult sind und eine ihrer Behinderung entsprechende Förderschule besuchen.

Fundstelle: NVwZ-RR 2013, 188

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

Das aktuelle Heft:

   
   das aktuelle Heft
 


Medienpädagogik in der Jugendhilfe

mehr zum Thema ...
Inhaltsverzeichnis...
Editorial...
Probeabo....


>>Die Medienbox<<

     
   

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Fachmedien
Schauen Sie unter

     
 

Buchtipp des Monats

 

kurz vorgestellt