Jugendhilferecht im Überblick  

 

Zur örtlichen Zuständigkeit für eine Inobhutnahme

Verwaltungsgericht (VG) München, Beschl. v. 09.02.2015 – 18 E 14.5261

Leitsatz

§ 87 SGB VIII trifft zur Vermeidung langwieriger Klärungsprozesse eine Sonderregelung der örtlichen Zuständigkeit für eine Inobhutnahme gemäß § 42 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 SGB VIII.

Mit der Fixierung auf den tatsächlichen Aufenthalt im Zeitpunkt vor Beginn der Maßnahme wird eine »wandernde« Zuständigkeit ausgeschlossen. (Leitsätze des Bearbeiters)

 

Fundstelle: juris

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

Das aktuelle Heft:

   
   das aktuelle Heft
 


Grenzsetzungen in der Kinder- und Jugendhilfe

mehr zum Thema ...
Inhaltsverzeichnis...
Editorial...
Probeabo....


>>Die Medienbox<<

     
   

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Fachmedien
Schauen Sie unter

     
 

Buchtipp des Monats

 

kurz vorgestellt