Jugendhilferecht im Überblick  

 

Zur Unterbringung von unbegleitet nach Deutschland eingereisten ausländischen Jugendlichen

Verwaltungsgericht (VG) Münster, Urteil v. 19.05.2015 – 6 K 1095/14

Leitsatz

Eine von der Polizei veranlasste Unterbringung von unbegleitet nach Deutschland eingereisten ausländischen Jugendlichen in einer Jugendschutzstelle kann nicht als Inobhutnahme gemäß § 42 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 SGB VIII bewertet werden.

Der für eine Inobhutnahme erforderliche Verwaltungsakt kann mangels einer Befugnis zur Beleihung Dritter nur vom Jugendamt erlassen werden. (Leitsätze des Bearbeiters)

 

Fundstelle: juris

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

Das aktuelle Heft:

   
   das aktuelle Heft
 


Grenzsetzungen in der Kinder- und Jugendhilfe

mehr zum Thema ...
Inhaltsverzeichnis...
Editorial...
Probeabo....


>>Die Medienbox<<

     
   

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Fachmedien
Schauen Sie unter

     
 

Buchtipp des Monats

 

kurz vorgestellt